WILWARIN FESTIVAL 2017

... 02. & 03. Juni in Ellerdorf !!!

Facebook

Wer ist online?

Aktuell sind 198 Gäste und keine Mitglieder online

Helfer

Helfer werden immer benötigt !!!

Wilwarin wäre ohne eine unzählige Anzahl von Helfern nicht durchführbar. Sie werden beim Aufbau, an diversen Stationen während des Festivalbetriebes und beim Abbau dringend gebraucht. Auch wenn wir seit Jahren diverse Helfer haben, die uns bis dato ehrenamtlich unterstützt haben, benötigen wir Nachwuchs um alle Positionen während des laufenden Festivalbetriebes adäquat zu bestücken. Insbesondere aber der Abbau leidet an "Helfermangel".

Wilwarin startet in der Regel ungefähr 14 Tage vor Festival mit dem Aufbau. Dann folgen 4 Tage Festivalbetrieb (Donnerstag Anreise auf dem Campingplatz, ab Freitag Öffnung des Geländes bis Sonntag Abreiseverkehr). Ab Montag nach dem Festival beginnt der Abbau, der durch den begrenzten Urlaub der Veranstalter eigentlich innerhalb von einer Woche abgeschlossen sein sollte. Hand auf´s Herz: das haben wir in 17 Jahren erst einmal geschafft - Dank ausreichender Hilfe auch zum Abbau.

Was können wir Euch für Eure Hilfe bieten?

Tja, eigentlich nicht viel für Euer Engagement und die Zeit, die Ihr investiert. Wir können Euch zumindest das Festivalticket, sowie Verpflegung während Eurer Arbeit für Wilwarin bieten. Davon abgesehen seid Ihr Teil des Wilwarin Supporter Teams. Ihr seid es, deren Ideen zur Gestaltung des Festivalgeländes, der Dekoration und zum Ablauf während des Festivals umgesetzt werden... Und dann schmeissen wir nochmal eine sogenannte Helferparty, zu der Ihr natürlich als Helfer ebenfalls eingeladen werdet.

2014 haben wir das erste Mal einen Großteil der Helfer als kurzfristig beschäftigt angemeldet. Dies hat den Vorteil, dass Ihr bei all Euren Helfertätigkeiten durch die Berufsgenossenschaft versichert seid. Als Helfer solltet Ihr mindestens 16 Jahre alt sein (während des laufenden Festivalbetriebs 18 Jahre). Hierfür müsst Ihr unseren Personalfragebogen ausfüllen, den Rest erledigen wir. Zum Ausfüllen des Fragebogens benötigt Ihr vorab Eure Sozialversicherungsnummer und Steueridentifikationsnummer, da Ihr Euer Hilfeangebot sonst nicht abschicken könnt.

Wir freuen uns auf alle Helfer und eine gute Zusammenarbeit.