WILWARIN FESTIVAL 2018

... 01. & 02. Juni in Ellerdorf !!!

 

Facebook

Juse Ju

Juse Ju

Aus Tokio direkt in die schwäbische Einöde. Aus der schwäbischen Einöde in die USMexikanische Grenze nach El Paso und wieder zurück. Das ist JUSE JUs Kindheit und Jugend anhand weniger Orte zusammengefasst. Und was macht so ein Mensch für Rap Musik? JUSE JU ist sarkastisch, oft politisch und immer clever. Seine Beats atmen den warmen Boom Bap Klang der goldenen Ära des Raps. Klingt auf Platte gut, entfaltet seine ganze Wirkung aber erst in seinen Live Shows, die immer etwas von Late Night und Standup haben.
Zur Person: Aufgewachsen in Tokio, Japan. Mit 11 dann ins beschauliche Kirchheim unter Teck bei Stuttgart. Dort als Freestyle Battle MC im Jugendhaus Mitte Stuttgart gestartet. Anschließend 7 Jahre in der Münchner HipHop Szene unterwegs. Seit 2011 berufsbedingt in Berlin.
Discographie: 2005 erste Solo EP „Der Ego“. 2009 erstes Soloalbum „Yo! HipHop hat mein Leben zerstört.“ 2014 dann zurück mit „Übertreib nicht deine Rolle“ als Free Download. Das Album wurde 13.000-mal herunter geladen, das Video zum Titeltrack hat bis heute über eine halbe Million Views auf YouTube. Ende 2015 erschien JUSE JUs drittes Soloalbum „Angst & Amor“ als CD, Download und Vinyl. Das Album bekam durchweg positive Kritiken von Leitmedien von Juice bis Spex.
Hosting: Interview Host der Battle Liga Don’t let the label label you https://www.youtube.com/user/DLTLLY - Außerdem Live Host des Rap Festivals Tapefabrik in Berlin & Wiesbaden.
Umfeld: Fatoni, Edgar Wasser, Antilopen Gang, Marz

Homepage - Facebook