WILWARIN FESTIVAL 2019

... 07. & 08. Juni in Ellerdorf !!!

Facebook

Schietkuhle

Soulfire Hi-Fi & Luna proudly pres. Hip Hop, Funk, Soul, Reggae, Dancehall, Mash-Ups, Trap & Bass

SCHIETKUHLE Wilwarin Festival 2018 / Ellerdorf

w/ 3thehardway x beauty & the beats x catchy record x day clean sound x ddob x from here to funk soundsystem x ill.pete x invisible soupmasta x maserati mob x punchline sound x schlachthofbronx x steasy x steve clash x soulutz x soulfire hi-fi

Doppelt hält besser... zum ersten Mal sind die Soulfire Hi-Fi Boys mit der Luna Club Crew auf dem Wilwarin Festival und haben zusammen ein Programm auf die Beine gestellt, was sich hören und sehen lassen kann. So wird aus der Reggae Stage dieses Jahr die Schietkuhle!!?? Ja genau, denn wo früher die alte Schietkuhle von Ellerdorf war, läuft jetzt der heiße Scheiß von Hip Hop, Funk und Soul über Reggae und Dancehall bis hin zu Mash-Ups,  Trap & viel Bassss!

Freut euch auf ein fettes Line-Up mit dem who is who aus dem hohen Norden sowie mit dem einen und anderen Schmankerl... We rock, do you?

 

FREITAG, 01. JUNI 2018

14.00 From Here To Funk Soundsystem

18.00 Day Clean Sound

19.30 Catchy Record

21.00 Soulfire Hi-Fi

22.30 Maserati Mob

24.00 Beauty & The Beats

01.30 ill.pete

 

FROM HERE TO FUNK SOUNDSYSTEM feat. LateNite79, DJ Profile, Chris Cutter & Paul Prime (Kiel / Hamburg / Flensburg)

Funk, Soul und Rap

Im Jahr 2008 ging das Ganze los... LateNite79 und DJ Profile hatten schon einige Zeit auf diversen Veranstaltungen zusammen gerockt, das eine kam zum anderen und eine neue Partyreihe war ins Leben gerufen. Es war der Gedanke, alles selber bestimmen zu können: vom Flyer Artwork über die Auswahl der Gäste bis hin zum Eintrittspreis. Chris Cutter, vom Anfang an verantwortlich für das Artwork, kam dann auch schnell mit ins Boot... man kannte sich ja noch aus Funky Monkey Club Zeiten. Und der letzte Zuwachs war dann 2018, als Paul Prime fester Bestandteil von FromHereToFunk wurde.

So rocken die vier DJ`s weiterhin regelmäßig in der Schaubude, immer auf der Suche nach funky Hip Hop Tracks, wundervollen Soul Stücken und harten Funk Brettern!

https://www.facebook.com/fromheretofunk

https://www.soundcloud.com/fromheretofunk

 

DAY CLEAN SOUND (Kiel / Hamburg)

Reggae und Dancehall

Die drei Selector Marcel, Sören, Vic und DJ D-Bone aus Kiel spielen seit 9 Jahren Reggae/Dancehall Partys in Kiel und Umgebung. Bereits 2004 begannen sie, damals zu dritt, Reggaeplatten zu sammeln und immer mehr Zeit mit ihrer Lieblingsmusik zu verbringen. Nachdem die ersten Privatpartys beschallt wurden war im September 2005 ein Gastauftritt beim monatlichen "Bigga Bashment" mit der Hotta Music Crew der endgültige Startschuss zum Sound. Nach weiteren selbstveranstalteten Dances stieß DJ D-Bone als Unterstützung am Mic in einer spontanen Session hinzu und koplettierte später die Crew. Es folgten Dances mit anderen Sounds (Catchy Record, Punchline, Soulfire Hifi, Hotta Music, Supersonic, Rainbow Sound, Trigga Happy Sound) und Artists (z.B. Ede Whiteman, Mighty Howard, Jamaram). Seit 2010 spielen sie ihr monatliches Regular From New York to Kingston (Frank the Tank (HH) / Day Clean Sound (KI/HH)) jeden ersten Mittwoch im Sommersalon, welches auch nach dem Umzug auf den Hamburger Berg fortgesetzt wird.

Ihre Palette reicht über Roots,Classics und 90´s Bashment bis zu topaktuellen Dancehall und Modern Roots Tunes, sodass jeder Reggae-und Dancehall-Fan auf seine Kosten kommt. Aufgelegt wird im Stile von jamaikanischen Soundsystems, das heißt es gibt einen bzw. mehrere Selectors und einen DJ (MC), der die Masse bei Laune hält.

https://www.facebook.com/daycleansound

 

CATCHY RECORD (Kiel / Hamburg)

Reggae, Dancehall, Bashment, HipHop und Soca

Wann genau sich Catchy Record gegründet hat, kann keiner mehr so genau sagen… sicher ist nur, dass es irgendwann Ende des Jahres 2003 gewesen sein muss. Fest der Dancehall verschrieben, wurden die ersten Platten bestellt. Nach und nach wurde der Freundeskreis von ihrem Enthusiasmus angesteckt, und so kam es zu ersten Privatpartys, auf denen die ersten Skillz erprobt und die Massive auf Catchy Record eingestellt wurde. Mittlerweile haben die Jungs mit der Schaubude eine feste Homebase gefunden, wo man allmonatlich alleine oder in unregelmäßigen Abständen mit anderen Soundsystems die Kieler Reggae Massive zum Überkochen bringt. So look forward - catchy on a higha level...

http://www.catchyrecord.de

https://www.facebook.com/catchyrecord

 

SOULFIRE HI-FI (Kiel – Riddim Yard)

Reggae, Dancehall, HipHop und Trap

Seit Herbst 1998 existiert Soulfire Hi-Fi als Reggae-Soundsystem und hat sich in dieser Zeit einen Ruf weit über die Grenzen der Landeshauptstadt Kiel hinaus erspielt. Buzz, und Mason an der Selector Front sowie Shaheen am Mikrofon halten die Soulfire Flamme am Brennen und gießen mächtig Öl ins Feuer. An anfallenden Produktions-Prozessen schraubt Engineer Muratti im soundeigenen Riddim Yard Studio, das sowohl für Soulfire Hi-Fi Eigenproduktionen als auch für Dubplate Sessions mit durchreisenden Artists genutzt wird.

Und das Soulfire Hi-Fi Konzept bei ihrem regelmäßigen Dance im Luna: Musikalisch gibt es einen erfrischenden Mix aus aktuellsten Dancehall und Conscious Reggae Tunes, dazu klassisches Ska/Rocksteady/Roots Material und Soulfire Hi-Fi Dubplate Specials, abgeschmeckt mit jeweils einer Prise Trap, HipHop und Drum`nBass; neben der üblichen Interaktion mit dem Publikum – der Massive - werden auch von Deejay Shaheen selbstgeschriebene Songs präsentiert.

https://www.facebook.com/soulfire.hifi

 

MASERATI MOB (Kiel – Sho Sum Luv)

Trap Music, Rap Classics & Music for your Soul!

Mit Sho Sum Luv präsentiert der Maserati Mob seit diesem nicht nur irgendeine neue Partyreihe im Luna, sondern gleichzeitig auch ihre monatliche Radioshow und zukünftig auch ein hauseigenes Label. Mit dem Zeitgeist aus Trap Music, vergessenen Rap Classics und dem ein oder anderen exotischen Exkurs in tropische Rhythmen und Soul-Music, öffnet sich der Mob mit Kiel und lässt die Good Vibes weilen.

https://www.facebook.com/themaseratimob/

https://www.soundcloud.com/maseratimob

https://www.facebook.com/sh0sumluv/

 

BEAUTY & THE BEATS (Kiel)

 HipPopElectroIndieFunk

Wer es erlebt hat, weiß es: Die irren HipPop­ElectroIndieFunk-Sets von Beauty & the Beats bringen jeden Gast zum Ausrasten und jeden Club zum Überlaufen. Erstklassige Fähigkeiten an den Turntables sorgen für die nötige musikalische Firepower, um den Leuten HitsHitsHits und Geheimtipps jenseits des nächsten Internethypes auf erfrischende Weise um die Ohren zu ballern.

Wenn er loslegt, gehen Beats und Genres, Musikkultur und Party nahtlos ineinander über und bilden ein bedingungslos tanzbares Konzept, das für sich spricht: Seit Jahren reißt er regelmäßig Clubs und Events in diversen Städten ab – unter anderem in Kiel, Göttingen, Dortmund, Flensburg und Hamburg. Aber ist auch egal wo. DER TYP HAT BOCK!

https://www.beautyandthebeats.eu

https://www.facebook.com/BeautytheBeats

https://www.soundcloud.com/beautythebeats

 

 ill.pete (Kiel – Mass Apeal)

Hip Hop und Dynamite

Wie einen Long Island Ice Tea mixt ill.pete einen gut abgeschmeckten Musikcocktail, der so richtig knallt. Edle Schnäpse aus Hip-Hop, Reggae, Funk und Dynamite sind dabei stets die Basis, jedoch finden auch hochprozentige Tracks anderer Genres ihren Platz auf den Plattentellern. Angestoßen wurde alle zwei Monate in der Schaubude mit regelmäßig wechselnden Gast DJs, die dem Mass Appeal Drink jedes Mal aufs Neue einen einzigartigen Geschmack verpassen.

https://www.facebook.com/MassAppealKiel

https://www.soundcloud.com/massappealkiel

 

 SAMSTAG, 02. JUNI 2018

15.30 Punchline Soundsystem

17.00 Soulutz

18.30 DDob

20.00 3thehardway feat. Steasy

21.30 Soulfire Hi-Fi

22.30 Schlachthofbronx

24.00 Steve Clash

01.30 Maserati Mob feat. The Invisible Soupmasta

 

Punchline Soundsystem (Kiel)

Roots-Reggae, Rub-A-Dub, Raggamuffin und Dancehall

 

Punchline-Soundsystem füllt Euch die Reggae-Lücke in Kiel mit original Roots-Reggae, Rub-A-Dub, Raggamuffin und Dancehall aus Jamaica. Genießt Vinylraritäten vom Plattenteller von Foundation-DJ`s, die die Scheiben schon seit den 80`er Jahren bis heute aus den Plattenläden Jamaicas und Europas holen.

Punchline comes with heavy Bassline, Mids and Tweeter makes Reggae-Music sweeter. Original Soundsystem-Style. Positive Vibration – One Love.

 

SouLutz (Kiel – Soulfood Crew)

Soul, Funk und Rare Groove

Es geht um längst vergessene Perlen der afroamerikanischen Musikgeschichte! Auf der Suche nach groovenden Tracks aus den 60er und 70er Jahren hat es sich der Plattenkoch SouLutzion zur Aufgabe gemacht, verlorengeglaubte Songs aus den Bereichen Funk, Jazz, Latin und Rare Groove Breaks zu entstauben und für den magischen Moment zu sorgen, in denen ein wiederverwerteter Original-Break in seinem vollen Glanz auf den Wheels of Steel landet.

http://www.soulfoodcrew.com

 

DDob (Kiel – Beat Wizards)

Hip Hop, NeoSoul und Beats

Geprägt durch den Hip Hop Sound der 90er entwickelte sich schon früh eine Leidenschaft des Kieler Beatbastlers DDob zur Instrumentalmusik. Als Gitarrist bemerkte er schnell, dass zwischen Hip Hop und Jazz seit jeher eine natürliche Harmonie besteht. Das spiegelt sich auch in seinen Produktionen, welche von klassischen Hip-Hop Kompositionen bis hin zu ästhetischen Jazz-Loops mit Oldschool-Flavour reichen.

https://www.facebook.com/DoubleDob

https://www.soundcloud.com/ddobe

 

3thehardway feat. Steasy (Kiel – Can I Get A Hit?!)

Hip Hop und Trap

Seit den 90ern down mit dem HipHop-Ding sind 3thehardway die Beats schon in die Wiege gelegt worden. Bonetti und Cuebic, die sich bereits aus der Schule kennen, stießen 2006 im Luna auf DJ Profile und die ersten gemeinsamen DJ-Sessions waren dann der Grundstein für ein aus Kiel mittlerweile nicht mehr wegzudenkendes Party-Trio... Mit ihrer Partyreihe Can I Get A Hit?! lassen sie im Luna gut alle 2 Monate die Boxen boxen. Old school, new school, all schools rule ist hier die Ansage.

Aufgrund des unsagbaren Drangs nach musikalischem Output haben alle Drei auch noch weitere Projekte am Start. Bonetti und Cuebic sind Teil der Federballklikke und Profile rockt regelmäßig mit der From here to Funk Crew diverse Parties im norddeutschen Raum.

Und zur Unterstützung am Mic haben die Jungs Steasy mit am Start, der den ein oder anderen Track aus seinem letzten Album Statussymbol zum Besten geben wird... and much more to come. Gonna rock this muthafucka like 3thehardway!!!

https://www.facebook.com/3thehardway

https://www.facebook.com/persteasy

http://www.federballklikke.de

 

SOULFIRE HI-FI (Kiel – Riddim Yard)

Reggae, Dancehall, HipHop und Trap

Seit Herbst 1998 existiert Soulfire Hi-Fi als Reggae-Soundsystem und hat sich in dieser Zeit einen Ruf weit über die Grenzen der Landeshauptstadt Kiel hinaus erspielt. Buzz, und Mason an der Selector Front sowie Shaheen am Mikrofon halten die Soulfire Flamme am Brennen und gießen mächtig Öl ins Feuer. An anfallenden Produktions-Prozessen schraubt Engineer Muratti im soundeigenen Riddim Yard Studio, das sowohl für Soulfire Hi-Fi Eigenproduktionen als auch für Dubplate Sessions mit durchreisenden Artists genutzt wird.

Und das Soulfire Hi-Fi Konzept bei ihrem regelmäßigen Dance im Luna: Musikalisch gibt es einen erfrischenden Mix aus aktuellsten Dancehall und Conscious Reggae Tunes, dazu klassisches Ska/Rocksteady/Roots Material und Soulfire Hi-Fi Dubplate Specials, abgeschmeckt mit jeweils einer Prise Trap, HipHop und Drum`nBass; neben der üblichen Interaktion mit dem Publikum – der Massive - werden auch von Deejay Shaheen selbstgeschriebene Songs präsentiert.

https://www.facebook.com/soulfire.hifi

 

SCHLACHTHOFBRONX (München – Rave & Romance Rec. / Disko B)

Hip Hop, Trap, Dance und Munich Basss

 

Schlachthofbronx, das sind Bene und Jakob aus München und das, was sie aus scheinbar unendlich vielen Inspirationen zu zeitgemäßer, globaler Clubmusik machen. So haben sich Schlachthofbronx mit Munich Bass ihr eigenes Genre geprägt und einen unverwechselbaren Sound erschaffen. Jeder Gig ist ein globales Volksfest in dem afrikanische, südamerikanische, karibische, amerikanische und ja, bayerische Melodien, Samples und Rhythmen auf Basslines geschnürt werden, die ihresgleichen suchen...
Nachdem die beiden nun schon so ziemlich die ganze Welt bespielt haben, auf Diplos Label Mad Decent, Monkeytown und Disko B vielbeachtete Releases verzeichnet hatten, erschien letztes Jahr ihr viertes Album „Haul & Pull up“ mit basslastigen Exkursionen in verschiedenste Ecken hybrider Clubmusik. Electro, Heavy Bass, Dancehall, Hip Hop, Techno... die Liste an Genres, die Schlachthofbronx vermischen, ist lang. Dabei entsteht ein erfrischender Klang, der sich irgendwo zwischen treibenden Club-Beats und sphärischen Stil-Hybriden einpendelt.

http://www.schlachthofbronx.com

https://www.facebook.com/schlachthofbronx-289704599648

https://youtu.be/dUunSjbVdlk

 

Steve Clash (Berlin)

Hypes, Hip Hop, Trap, Mash-Up`s und 4 ToTheFloor

Mit einigen Jahren DJ-Erfahrung auf dem Buckel und hochgradig motiviert wie ein Wiesel beim ersten Tinderdate ist der Berliner Steve Clash seit Februar regelmäßig im Luna und verspricht wundervolle Turn-Up-Unterhaltung fürs Tanzbein und die Leber.

Musikalische Internethypes, Hip-Hop-Gassenhauer, Trap-Keulen, Remixe von Vatis Discoplatten und 4ToTheFloor-Bretter werden hier so flink und berauschend zusammengemischt, wie Tabak und Gras im Görlitzer Park! Und alle so: „Shawty ist so high und sieht Liebe überall, ey yeah.“

https://www.facebook.com/steveclash

 

MASERATI MOB feat. The Invisible Soupmasta (Kiel – Sho Sum Luv)

Trap Music, Rap Classics and Music for your Soul!

Mit Sho Sum Luv präsentiert der Maserati Mob seit diesem nicht nur irgendeine neue Partyreihe im Luna, sondern auch gleichzeitig ihre monatliche Radioshow und zukünftig auch ein hauseigenes Label. Mit dem Zeitgeist aus Trap Music, vergessenen Rap Classics und dem ein oder anderen exotischen Exkurs in tropische Rhythmen und Soul-Music, öffnet sich der Mob mit Kiel und lässt die Good Vibes weilen.

https://www.facebook.com/themaseratimob/

https://www.soundcloud.com/maseratimob

https://www.facebook.com/sh0sumluv/