ELL AWAITS

... 07. & 08. Juni 2019 in Ellerdorf !!!

Sedated Angel

Sedated Angel have been creatively working their way into the forefront of stoner rock since their formation in 2005. A forceful band with a persistent target – to lead mainstream stoner rock. Shortly after forming the band broke through with their vision of new age stoner rock after only 6 months. Sedated angel is still reaping the fruits of their ventures attained through the promotion of their previous releases Far Beyond Repair, Dirty Goin' Down which received esteemed critical appraise.

Beautyfall was recorded during a 14-day retreat in a vacation-house in Thy, Denmark. Despite the house being smaller than expectations, electrical interference caused by a nearby cattle fence and the incessant complaints of neighbours about noise: ultimately all came together beautifully and the birth of a high level record was to see the light of day.

Various impediments postponed the album’s release, intended for 2013. Fortunately this time-delay gifted the final mix and production team the stress-free time needed to tinker and tweak the sparkle which the album received. The release of “Beauty-fall”, Sedated angel’s third album, sees the band rocket to previous heavy-weight form, renewed and revived ‘Sedated Angel’ rehgain their all-time vigor for this glorious 11-track ensemble. Their sound is consistent with previous remarks as being “vicious & massive” maintaining their style synonymously within stoner-based/psychedelic garage rock. The new release is further proof of the band’s artisan ventures having paid off. Determined experimentation has led “Sedated Angel” into pioneering territory where hybrid ideas and the incorporation of explorative elements has rewarded “Beauty-fall” with a stylish and slick bohemian ethos. The production on the album is yet of the highest caliber and has a very distinguished character. The dogged determination of the band and their perceptive long-term goals have been skillfully presented in a tight and delicately-nuanced fashion.

zurück

LùisaNach dem Achtungserfolg mit ihrem Erstlingswerk ONE YOUTH AGO und circa 150 Gigs in Deutschland und Europa, krönte lùisa das Jahr 2013 mit Auftritten bei TV Noir und Inas Nacht. Nun veröffentlicht sie im Mai 2014 ihr zweites Werk: „Introspection“
Auf dieser 4-Track-EP, die am 02. Mai 2014 erscheint, ist vieles vertraut und doch alles anders: Es bleiben lùisas charakteristische Gitarrenlinien, ihre beeindruckenden Kompositionen sowie ihre rauchige Stimme, die in eindringlichen Songtexten und eigener Sphäre ihre Kreise zieht.

Doch gleichzeitig kann man die Stil-Entwicklung der 22-Jährigen in neuen Klangwelten hören. Da schweben Synths zu entschlossenen Rhythmen und tragenden Bässen, elektronische Elemente verbinden sich mit akustischen – ein packendes Gemisch aus Ruhe und Sturm, Selbstbeobachtung und Aufbruch, Geheimnis und Offenbarung. Mehr hören möchte man, und so eröffnet „Introspection“ zum einen eben diese ganz eigene Welt und zum anderen eine Vorschau auf das kommende neue Album.
Aufgenommen hat lùisa ihre neuen Songs in einem zum Studio umgebauten Schiff in London, in dem sie mit ihrer Band und dem italienisch-englischen Produzenten Filippo Cimatti einen Monat lang abtauchte. Im Mai spielt lùisa zusammen mit ihrer Band den ersten Teil ihrer EPRelease-Tour (*präsentiert von Melodie & Rhythmus und DetektorFM).

zurück

Gasmac Gilmore

In einer Art musikalischem Swingerclub treffen sich swingende Klarinettenmelodien, prügelnde Gitarren Riffs, pulsierende Balkanbläser a la Kusturica und jammernde Klezmermelodien um ihren Spass zu haben. Inmitten dieses Hedonistischen Epizentrums der Unterwelt lädt uns der sich für Gott haltende ein, mit ihm einzutauchen in eine Welt aus Rausch und Wahn, voller Swing , Heavy Metal und Sigmund Freud. Auf der weiteren Reise warten neben Dr. Freud persönlich noch spektakuläre Überraschungen wie ein goldbezahnter Gypsie und ein 200 Jahre altes Cello.

Gogol Bordello meets Kaizers Orchestra meets System of a down. ROCKHARD "A little sentimental, pretty shrill and colorful, wild and riotous."

zurück

DJ Farres"Ich lass mich nicht begrenzen" - Vom Nordseeknust zum Big Apple
Die meisten Sylter kennen ihn - DJ Farres alias Fares Abdalla, eine feste Größe der Sylter Clubszene hat mit seinen gerade 27 Jahren geschafft, wovon jeder DJ träumt. Seit Juni 2009 wird er regelmässig in New York in die besten Clubs Manhattans gebucht. Was oder wer ihn dahin gebracht hat? Sein Talent, seine Kämpfernatur (denn nicht mal seine Freunde glaubten, dass er es soweit bringt) und die Gene seines Vaters. Abi Abdalla, bekannt durch "Abis Friesenkate" führte in den 80er und 90er Jahren den "Life-Club" auf Sylt und bemerkte früh, dass sein jüngster Sohn von Musik und Nachtleben fasziniert war. Als der 8-jährige den ersten Live-Auftritt erlebte, war ihm klar, dass er irgendwann etwas mit Musik machen, am liebsten Sänger werden wollte. Es folgten Schlagzeugspielen, erste Mixtapes mit Freunden und natürlich viel Musik hören. Seine erste Platte war "Bad" von Michael Jackson, dessen Songs DJ Farres auch vor dessen tragischen Ableben häufig in seinen Sets spielte.

Farres`erster Durchbruch kam mit einer eigentlich privat für Freunde und Hip Hop Fans im damaligen Rock Island organisierten Party. Bounce Island wurde daraufhin zu einer sechs Jahre erfolgreich laufenden Veranstaltungsreihe aus der die Bounce Island Crew hervorging, der namhafte deutsche DJ´s wie Ben Kenobi angehören. "Die Zusammenarbeit mit Ben Kenobi hat mich sehr geprägt und mich letztendlich zum professionellen DJ reifen lassen." so Farres, der inzwischen zu den Resident DJs im Hamburger Docks und zu einem gern und viel gesehenen Gast in deutschen Großtädten wie Berlin und Stuttgart gehört. Der Sprung über den Teich folgte dann 2009 mit einem Auftritt in Manhattans Edelclub "Greenhouse". Prompt wurde er zum zweiten Mal gebucht und mit seinem Management, das seit kurzem in England sitzt, können wir uns wohl darauf gefasst machen, dass wir von DJ Farres noch viel Gutes auf die Ohren bekommen werden. Sein Erfolgsgeheimnis - "Ich lege nur auf, was mir auch selbst gefällt und wenn jemand an mir zweifelt, denk ich jetzt erst recht!"Am Liebsten legt er in eher kleinen Clubs mit 200 bis 400 Gästen auf "Der direkte Kontakt ist einfach spannend, wobei das Auflegen vor 2000 Leuten auch ein besonderes Erlebnis ist." findet der junge Mann mit der markanten Stimme und gibt auf die Frage nach Zukunftsplänen an: Vielleicht arbeite ich als Schlagerproduzent oder werd Fußball Profi .... vielleicht gehe ich auch irgendwann in unser Familienunternehmen - ich lass mich nicht begrenzen"

zurück

Wonda Prince

Versatile artist "Wonda Prince" has established himself in the music scene and his works as an artist speaks volume for itself.

Biografie

Born in Fairborn Ohio and raised by a spanish-american mum. Prince Lenny Penaloza also known by his artist name "Wonda Prince", is a fresh-soulful and versatile singer and entertainer from R'nB to Dancehall, Reggae, Electro, Hiphop, Soul, Drum n Bass, Jungle, Soca, Pop, House, Acapella and back, that's what he's about.
Addicted to music from his youthful age, he formed the name of his first R'nB group at the age of 17 called Deeep Blue. From these early days on he develloped his sharp, precise style and flow to bring new flavours to the streets and venues all over Germany. France, Spain and Europe.

Wonda Prince has established himself in the dancehall-reggae scene and his work as an artist and live performances says it all. He has  performed often in the biggest European Reggae and other kinds of music festivals such as (Summerjam,Chiemsee,Reggaejam,Fusio
n Festival,Splash,Das Fest, Sound Splash, Sunrise festival in Germany and parts of Europe. He has also had countless of club shows.

Wonda Prince has released a couple of albums,singles albums and mix-cds and also voice on various riddims with various record labels,producers and djs(selctas) like ROOTDOWN Records,Jugglerz Records,WEEDY G Records,DINGOLAY Music,Grand Etang Records,African Beats Records and many more...

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden nur folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, Welche Seiten wurden besucht, Absprungrate. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widersprochen werden.
Datenschutzerklärung Einverstanden Ablehnen