ELL AWAITS

... 07. & 08. Juni 2019 in Ellerdorf !!!

Ganz genau... Eine feine Kräutermischung bestehend aus allem was eine gute Musikküche her gibt und der faden Suppe des Alltags den fehlenden Wumms verabreicht.
Ein Prise Reggae aufgekocht im feinsten Folk bestehend aus einer Spur Country, einer rauen Polka und dem aufwirbelnden Temperament der Ska Rythmen, aufgeschichtet und serviert in Deutscher Sprache.
Das gelingt den vier Musikern Roland, Holm, Dirk und Andi ganz unverkrampft.
Einfach los zu lassen, sich wohl zu fühlen und Musik zu machen.
Nicht mehr und nicht weniger
KräuterWUMMS

homepage - facebook

 
 

 

Line up the ambulances! RAKETKANON is in town!

RAKETKANON (Dutch for Rocketcannon) come in hard, shock, entertain, repulse and attract. After releasing their debut-album RKTKN#1, the band has been crushing stages all over Europe with memorable appearances at Eurosonic (NL), Pukkelpop (BE), Dour Festival (BE), Fusion Festival (DE), Plissken (GR), Mayfeld Derby (DE), and many, many more ...

In July 2014, RAKETKANON went camping in Chicago’s infamous Electrical Audio Studio, to record their 2nd album (RKTKN#2) with Steve Albini (Nirvana, The Pixies, Neurosis, The Jezus Lizard, ...).

Down tuned guitars, blasting drumbeats, deformed vocals and droney bass synths, coupled with an ear for great songs, make RAKETKANON without a doubt one of the most interesting bands in the European underground-scene today.

RAKETKANON grabs you by the neck, drags you violently out of your comfort-zone, gets in your face and leaves an impression you won’t be able to forget any time soon.

homepage - facebook  

 

Speedtrap

Speedtrap aus Lappeenranta/Finnland garantieren die schnelle Abfahrt ohne Schnörkel, Kompromisse oder sonstigen Quatsch - HEAVY METAL ROCK N ROLL !!!

homepage - facebook

 

 

Adam Angst

Wer oder was ist eigentlich dieser Adam Angst?

Ich sag dir, wer er ist. Adam Angst ist ein arroganter Drecksack!
Er ist scheinheilig, er ist überheblich und tut auch noch so als wäre er dein bester Freund! Such dir was aus: Er ist deine Ex-Freundin, der Call-Center-Agent, der dir das Abo berechnet, obwohl du nie zugestimmt hast, er ist der Rentner, der die Bullen ruft, wenn die Musik zu laut ist. Eigentlich ist er ‘ne richtig arme Sau. Auf der Suche nach Aufmerksamkeit und auf der Suche nach sich selbst. Eigentlich… ist er genau so wie wir.

Deutliche Worte + verzerrte Gitarren = Doch wieder nur Punkrock? Eben nicht! Adam Angst beweist, dass Sozialkritik oder eine antifaschistische Haltung nicht gleichbedeutend sein muss mit plumpen Parolen wie “Scheiß Bullen, Scheiß Staat“. Es geht anders und es geht besser: Mit einer unmissverständlichen und präzisen Wortwahl, die nur so vor kleinen Details wimmelt. Nur wenige deutschsprachige Rockbands scheinen uns einzufallen, die sich den goldenen Stempel “Relevanz” verdient haben. Adam Angst könnte so eine werden. Einige werden sich abwenden, die Anderen werden es lieben. Aber eines wird dieses Album ganz bestimmt nicht sein: Egal.

Das Album “Adam Angst” erscheint am 20. Februar 2015 auf Grand Hotel van Cleef.

homepage - facebook

 
 

 

She comes from New York, he leaves in Paris - her name is Nicolle Rochelle, his name is Antoine Chatenet and fi ghting against all the odds of their geographic destiny, they have found each other. It was 2010, after four years of touring Europe with the director Jérome Savary, that Nicolle stumbled upon Antoine’s productions on the internet. Instantly upon hearing Antoine’s songs, she recognized herself within the sound and fell in love with his musical style. That very same evening they met by pure chance in a Parisian jazz club, and GINKGOA was born.
Very quickly they decided to embark on the journey of making French songs with an American vibe, and American songs with a French touch where time periods would cross and inspirations would collide : from Pop Music, to the Swing of old New York with a mix of electro beats and poetics.
As a hybrid genre between Caro Emerald and Caravan Palace, they only have one idea in mind: to make generations of people dance, sway, and sing along to melodies that stay in your head long after GINKGOA has left the building, as long as the Ginkgo, their tree totem namesake, continues to survive.
Offi cially discovered in the well-known French festival «Les Francofolies» where they won the prize for «Favorite Group» of the festival, the duo went on to play approximately 140 dates in France, Switzerland, and the USA, being offered numerous additional awards along the way.
After a signature with Sony / ATV Publishing in the beginning of 2012, their first single « From New York to Paris « became the anthem of the perfume company «Rochas» for all the European campaigns of the brand. GINKGOA is presently preparing their first album with a release planned for spring 2015.

Homepage - Facebook

 

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden nur folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, Welche Seiten wurden besucht, Absprungrate. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widersprochen werden.
Datenschutzerklärung Einverstanden Ablehnen