ELL AWAITS

... 05. & 06. Juni 2020 in Ellerdorf !!!

Miwata

Miwata spricht für sich. Und für alle, die ihn fühlen. Nach dem Erfolg des "Auf Dem Weg Richtung Sonne"-Mixtapes droppt der Newcomer des Jahres 2013 am 14.02.14 die erste EP auf Jugglerz Records: „Neumood“ bedeutet eine neue Stimmung in einer alten Welt; „Neumood“ ist kein Meilenstein, sondern der Anfang eines völlig neuen Weges.
Produziert auf dem Stuttgarter Indie-Label Jugglerz Records vereint „Neumood“ exklusive Ressourcen: musikalische Regie von Star-Produzent Jr. Blender und Kombinationen mit Nikitaman und Uwe Kaa ergeben sieben starke Tracks modernen Reggae-Sounds. Es ist ein ansprechender Mix aus HipHop und Pop mit dem nötigen Ernst und Humor. So klingt der Beat der globalen Großstadt 2014 in Deutschland: griffige Realness, ohne aufgesetzt zu wirken. In einem Wort: Neumood.

Miwata ist Reggae und erreicht das Herz. Musik ist seine Berufung und Miwata handelt nach seinem eigenen Kopf: die Welt ist ein permanenter Fluß von Zusammenhängen und bereits kleine Dinge können große Veränderungen bewirken. Den Vordergrund zu hinterfragen und immer das Besondere zu suchen, das eigene Handeln zu reflektieren - Miwata stößt zum Denken an und engt nicht ein.

Zapata Soundz

Seit Selecta Martin Zapata Soundz 2003 in Karlsruhe gründete hat sich die Szene und die Besetzung ständig weiterentwickelt. Derzeit besteht Karlsruhe's No.1 Soundsystem aus Selecta Martin, Matt Shure, Jah Phil, Miwata.

Von Foundation über Modern Reggae bis zum aktuellen Dancehall rotiert auf den Tellern alles, was der Menge ein Lächeln ins Gesicht und einen Tanzwurm in die Beine zaubert. Gewürzt wird das Ganze mit Live-Einlagen der talentierten MC’s Jah Phil & Miwata.

Zapata Soundz sind in der Szene mittlerweile weit über Karlsruhe hinaus bekannt. Die monatliche „More Fire“ Party-Reihe in der Rock & Rollbar in Karlsruhe läuft seit 2007 konstant gut und gehört zu den am besten besuchten Reggae/ Dancehall Regular-Partys in Deutschland. Mit Liebe und Leidenschaft teilte sich das Karlsruher Soundsystem hier bisher die Bühne mit namhaften Artists wie Mono & Nikitaman, Nosliw, Irie Revoltes, Rebellion the Recaller, Ronny Trettmann, Uwe Kaa, Kabaka Pyramid, Skarra Mucci, Cornadoor uvm. oder international bekannten Soundsystems wie Soundquake, Jugglerz oder Silly Walks Discotheque.

Auch außerhalb von Karlsruhe sind Zapata Soundz viel unterwegs. In den letzten Jahren wurden fast wöchentlich Gigs in ganz Deutschland von München bis Hamburg und auch in Holland und Frankreich gespielt. Der Zapata Soundz MC – MIWATA, der seit 2010 dabei ist und bei Zapata Soundz die erste Bühnenerfahrung sammeln konnte, sorgt mittlerweile auch als Solo-Künstler in Deutschland, Österreich und der Schweiz für Furore. Sein Mixtape „Auf dem Weg Richtung Sonne“ vom Juli 2012 (Jugglerz-Records) fand sehr große Beachtung und bekam überwältigendes Feedback. Er gilt mittlerweile als die neue Hoffnung für Reggae in Deutschland und wurde beim Voting des RIDDIM-Magazins als bester Newcomer 2012 in der nationalen Reggae-Szene gewählt.

Zapata Soundz stehen für eine geballte Ladung guter Vibes!

zurück

Rakede2006 wurde die Rakede auf einer nächtlichen Zugfahrt von Berlin nach Köln erstmals als Projekt aus der Taufe gehoben. Seit nunmehr einem Jahr spielt die Band in ihrer derzeitigen Formation und hat ihre Heimat größtenteils in Hamburg gefunden. Getrieben wird das Konstrukt von sechs Triebwerken (sprich: vielseitigen, ambitionierten und durch absolut nichts festgelegten Fachkräften), deren jeweilige musikalische Wurzeln in unterschiedlichste Konstellationen wie Metal-, Hip Hop oder Reggae- bis hin zu Jazzbands zurückreichen. Diese Vielfalt und die damit verbundenen Kontraste garantieren letztlich auch den Zündstoff, der die Kompositionen der Band wohl am treffendsten charakterisiert. Rakede sind ein Kollektiv aus sechs exzellenten Musikern oder besser Triebwerken (TW) mit den unterschiedlichsten Backgrounds.

Triebwerk I: (Gesang, Texte, Songwriting) der Mann mit 1000 Stimmen, Melancholiker, Hobby Endgegner, Metal-Fan und heimlicher Alleshörer.
Triebwerk II: (Produzent, Sounds, Beats) Urknall-Fan, Dubstepliebhaber, der mit 18 noch meinte, Techno ist keine Musik... durchgedrehter Schimpanse halt.
Triebwerk III: (Gitarre, Rap, Songwriting) Trotzt Gravitation, Zeit und Raum.
Triebwerk IV: (Drums, Beats) Anheizer, Hobby-Choleriker, Reggae-Metal-HipHop-Fanatiker.
Triebwerke V: (Bass) Bass und mehr Bass, Funk, Funk und mehr Funk, Bud Spencer-Fan.
Triebwerke VI: (Keys) Country-80iger-Jahre-holländischer-Schnulzen-Liebhaber. Nebenverdienst: Stand-Up Comedian.
Schon früh begeisterte sich ein prominentes Netzwerk für die Formation. Ein großer Teil der Gruppe tourte, wie oben beschrieben, mit dem Rapper Curse . HipHop-Urgestein Samy Deluxe bekannte sich als Fan und wurde kurzfristig „Triebwerk drölf“ . Ähnliche Verkettungen führten dazu, dass Seeed Mitglied Dellé über einen Song der Band stolperte und dem Instrumentalpart spontan ein Feature beisteuerte. Obendrein konnte auch Jan Delays langjähriger Produzent und Mischer Tropf dafür gewonnen werden, das erste Album der Rakede als Mischer in seine Hände zu nehmen, der Beginn einer bereichernden Zusammenarbeit.
Bereits im vergangenen Jahr gelang der Rakede mit einer am heimischen Küchentisch abgelieferten Performance ein Überraschungserfolg. Der mit Kugelschreibern und Bierflaschen instrumentalisierte Clip des Tracks „bitte bitte“ erzielte innerhalb einer Woche mehr als 1,4 Millionen Views.

Und auch wenn man Rakede live sieht, merkt man: Hier geht es nicht um ein reines Produzentenprojekt – hier steht eine Band auf der Bühne, die es schafft, elektro-lastige Musik mit
instrumentalem Live-Flair auf die Bühne zu bringen. Das Debüt-Album „Rakede“ zeigt nun, dass die Bereitschaft, sich aus allen erdenklichen Musikquellen inspirieren zu lassen, sich auszahlt. Klug gesetzte Brüche und vor allem keine Angst, sich vorwärts zu bewegen, bedingen den vielseitigen, Genre-übergreifenden, sich ständig entwickelnden Sound. Die sechs Tribwerke der Rakede zeigen, dass Musik am Ende alles zugleich sein kann: tanzbar, melancholisch, brutal, vertraut und facettenreich – ein eigener Kosmos, der zum gemeinsamen Abheben mitreißt.

zurück

Mydy Rabycad

 Talent, diligence, music and sense for show are making Mydy Rabycad the emerging young generation not only for the Czech and Slovakian music scene. The band plays for about a year and is composed of trained musicians. In their lead a redhaired diva Žofie Dařbujánová reigns with an original voice and eccentric manifestation. She sings English lyrics while managing a wild stage show. They rarely use samples of old swing hits, but most of the melodies they write and play live. They are often compared to the best bands of the genre like Parov Stelar or Caravan Palace. They released album Let Your Body Move, which reaps success at the general and professional public, and they also released live video from Prague concert on www.redbull.cz

zurück

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden nur folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, Welche Seiten wurden besucht, Absprungrate. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widersprochen werden.
Datenschutzerklärung Einverstanden Ablehnen